Typisch Osttirol Das "schönere" Tirol zur besten Zeit
Begleitet durch Herrn Arno Wegmayr

2-Tages-Busreise von Mittwoch, 09.10. bis Donnerstag, 10.10.2019

Osttirol, der von der Fläche große und von den Einwohnern her gesehen kleine Bezirk Lienz, der allein schon vom Namen her andeutet, dass er wo anders liegt als Nordtirol. Osttirol ist anders. Authentischer, ursprünglich, echter, reduzierter. Und zwar reduziert auf das Notwendige, auf das Wesentliche. Auf das, was es wirklich braucht – Berge. Osttirol ist das Berg-Tirol.

Reiseprogramm

1. Tag: Morgendliche Anreise durch das Mölltal nach Lienz wo wir eine kurze Kaffeepause machen. Weiter geht die Fahrt durch die Pustertaler Höhenstraße. Die Pustertaler Höhenstraße befindet sich an den Hängen des Hochpustertals und verläuft oberhalb des Drautals in den Lienzer Dolomiten. Wir genießen das wunderschöne Panorama, bevor wir weiter nach Matrei fahren. Hier beziehen wir unser Hotel und die Seniorchefin des Hotels macht einen Ortsrundgang mit uns. Im Anschluss besuchen wir das hoteleigene alte Wirtshaus in dem sich auch ein Museum befindet. Eine kleine Schnapsverkostung rundet das Nachmittagsprogramm ab. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die Kalser Glocknerstraße - eine der schönsten Möglichkeiten, um sich dem Glockner anzunähern und ihn aus nächster Nähe zu bestaunen. Im Ortsteil Kals/Burg zweigt diese eindrucksvolle Hochgebirgsstraße in das Ködnitztal ab und dann geht es bis hin zum Lucknerhaus. Dort kann man sich stärken und außerdem bietet sich hier der schönste Anblick des Großglockners, den man überhaupt bekommen kann.