Seefestspiele Mörbisch MUSICAL „WESTSIDE STORY“

2-Tages-Busreise von Samstag, 11.07. bis Sonntag, 12.07.2020

Die Seefestspiele Mörbisch begeistern seit 1957 mit Operetten und Musicals auf einer einzigartigen Bühne direkt im Neusiedler See. Harmonisch eingebettet in die imposante Naturkulisse des Nationalparks Neusiedler See befindet sich die größte Open Air-Operettenbühne der Welt. Die Seefestspiele Mörbisch stehen für grenzenlosen Kulturgenuss und entführen den Besucher in eine magische Welt voller Operetten- und Musicalmelodien, fernab jeder Alltagssorge. Künstlerisch setzt man bei den Seefestspielen auf allerhöchste Qualität.

TIPP: Rechtzeitig buchen, begrenzte Verfügbarkeit!

Nicht vergessen! 16.07. Tagesfahrt zum Kunsthandwerksmarkt Mondsee

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise am frühen Vormittag durch das Murtal nach Rust. Zeit zur freien Verfügung in Rust und auch das Mittagessen kann dort eingenommen werden. Check-in im Hotel in Illmitz. Mit dem Schiff fahren wir am Abend nach Mörbisch zur „West Side Story“. Mit dem mitreißenden Welterfolg „West Side Story` ist einer der ganz großen Musical-Klassiker erstmals auf der Seebühne zu erleben. Die packende Handlung über zwei rivalisierende Gangs im New York der 1950er Jahre und eine große Romeo und Julia-Liebesgeschichte, die sich zwischen Tony und Maria entspinnt, hat seit seiner Uraufführung 1957 ein Millionenpublikum in seinen Bann gezogen. Und das zurecht: Leonard Bernsteins fantastische Musik und die vielen großartigen Songs („Maria“, „Tonight“, „Somewhere“ oder „Mambo“) werden auch das Mörbisch-Publikum elektrisieren und im Sturm erobern. Rückfahrt mit dem Schiff nach Illmitz nach der Vorstellung.

2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Sopron. Dort haben wir Zeit durch die Stadt zu bummeln und in einem der gemütlichen Restaurants Mittag zu essen. Nach zwei erlebnisreichen Tagen treten wir die Heimreise an.