ROM – wo Italien den Himmel berührt Mit Papstaudienz und begleitet durch Herrn Arno Wegmayr

5-Tages-Busreise von Dienstag, 28.05. bis Samstag, 01.06.2019

Rom, die Hauptstadt Italiens, im Herzen Latium, am unteren Tiber gelegen, ist eine kulturelle und religiöse Stadt ohne Vergleich. Seine fast 5000 klassifizierten Sehenswürdigkeiten machen es auch zu einem Spiegelbild der geistigen Entwicklung Europas. Die magische Anziehungskraft, die der Name Rom ausstrahlt, beruht nicht nur auf der Redensart „Alle Wege führen nach Rom“. Rom zog als die Hauptstadt des Römischen Weltreichs die Völker der Antike an, und als Zentrum der Christenheit bis in die Gegenwart büßte es nichts von seiner Anziehungskraft ein. Ganz gleich ob man die Antike entdecken, auf den Spuren der barocken Baumeister wandeln, die zentralen christlichen Orte erfahren oder das „dolce vita“ auf den wunderbaren Plätzen erleben will. Rom ist für jeden ein unvergessliches Erlebnis.

Nicht vergessen! 30.05. Tagesfahrt Rad Tarvis nach Bled

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Rom, wo wir unser Hotel für die nächsten Tage beziehen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Vormittag Papstaudienz. Heute bringt uns der Bus zum Vatikan wo wir den Heiligen Vater bei seiner allwöchentlichen Generalaudienz treffen. Aufgrund der Reisetätigkeit des Papstes kann für die Durchführung der Audienz keine Garantie übernommen werden. Am Nachmittag besuchen wir die Domitilla Katakomben. Diese bilden das größte System der rund sechzig antiken Katakomben der Stadt. Sie enthalten auf vier bis zu fünf Meter hohen Etagen eingelassene Gräber aus dem ersten bis zum vierten Jahrhundert, mit antiker und mit christlicher Ikonographie.

3. Tag: Nach dem Frühstück zeigt uns unser Stadtführer die Höhepunkte Roms. Kolosseum, Engelsburg, Forum Romanum, die Spanische Treppe, Trevi Brunnen sind nur ein paar wenige davon.

4. Tag: Nicht nur für Kunstliebhaber sind die berühmten Vatikanischen Museen sehenswert. Sie gehören zu einem Rombesuch einfach dazu. Bei einem geführten Rundgang sehen wir einen Teil der weltweit wertvollsten Kunstsammlung und die Sixtinische Kapelle mit dem berühmten Deckenfresko von Michelangelo. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Sightseeing, Shopping, Kultur und mehr. In den beliebten Einkaufsstraßen z. B. Via del Corso, Via del Tritone, Via Nazionale und Via Cola die Rienzo finden Shopping-Liebhaber alles was das Herz begehrt – Klamotten, Schuhe, Handtaschen, u.v.m. Empfehlenswerte Cafes, Bars und Weinlokale befinden sich zwischen Via della Pace, dem Campo de Fiori und der Piazza Navona.

5. Tag: Nach dem Frühstück treten wir voller neuer Eindrücke die Heimreise in unsere Heimatgemeinde an.