Rhein, Mosel, Saar und Luxemburg Begleitet durch Herrn Leo Stöckl

6-Tages-Busreise von Sonntag, 16.09. bis Freitag, 21.09.2018

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise über Salzburg – München – Stuttgart – Heilbronn – Hockenheim – Mannheim nach Bad Kreuznach. Check-in und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück geht es mit der Fähre oder alternativ über die Rheinbrücke nach Rüdesheim wo eine Stadtführung durch das Städtchen mit der bekannten Drosselgasse auf dem Programm steht. Weiter geht es entlang des Flusses vorbei an den zahlreichen Burgen und Ruinen und am Loreley Felsen nach Koblenz. Aufenthalt am deutschen Eck wo die Mosel in den Rhein mündet. Dann schlängelt sich der Bus entlang der Mosel nach Cochem mit Führung und Verkostung im Weingut. Anschließend Weiterfahrt nach Trier zum Zimmerbezug und
Abendessen im Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück machen wir heute einen Ausflug nach Luxemburg. Als Hauptstadt der Kontraste wirbt Luxemburg, wovon wir uns heute bei einer Stadtführung überzeugen können. Die herrliche Altstadt mit den Resten der alten Burgmauer „Bockkasematten“ im Gegensatz zu den unübersehbaren Finanzzentren am Stadtrand. Freizeit zum Bummeln und Mittagessen. Am späteren Nachmittag Rückfahrt über Remich und Nittel, am deutschen Ufer der Mosel zurück nach Trier. Abendessen im Hotel in Trier.

4. Tag: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Region Mittel-Mosel. Entlang der Mosel über Mehring geht es in die internationale Stadt der Rebe und des Weines - Bernkastel-Kues. Führung durch die Altstadt mit den prächtigen Fachwerkhäusern. Nach dem Mittagessen erleben wir die wunderbaren Weinberge bei einer Schifffahrt auf der Mosel aus einem ganz anderen Blickwinkel. Fahrt nach Mahring- Noviand wo wir bei einer Planwagenfahrt durch die Weinberge mit dem Winzer vieles über die Philosophie der Moselweine bei einem Picknick erfahren. Rückfahrt nach Trier ins Hotel und Abendessen.

5. Tag: Heute geht es in das Saarland. Vom Aussichtspunkt „Cloef“ aus liegt das kleine Naturwunder Saarschleife dem Betrachter atemberaubend schön zu Füßen. In Mettlach tauchen wir in die Welt der Keramik ein bei der Besichtigung der Keravision und des Keramikmuseums von Villeroy & Boch. Nach dem Mittagessen geht es zurück nach Trier. Unter dem Motto „Salve und Willkommen Trier“ lernen wir die Stadt bei eine Führung kennen. Abendessen mit traditionellem Schwenkbratenessen im Weingut Nell.

6. Tag: Mit vielen Eindrücken geht es über Kaiserslautern, Heilbronn, Nürnberg, München, Salzburg mit entsprechenden Pausen wieder zurück in die Heimat.