Fuchsienausstellung im Schloss Ottenschlag

2-Tages-Busreise von Samstag, 26.05. bis Sonntag, 27.05.2018

Fuchsien sind artenreich und blühen in einer Farbvielfalt, die von Rosa über Rot bis Violett reicht. Ihnen gemeinsam ist der ausgefallene Fruchtkelch, der aus dem Fruchtknoten herausragt und von zarten Blüten gesäumt wird. Fuchsien gehören zu den beliebtesten Sommerpflanzen, weil sie auch im Schatten für eine herrliche Farbenpracht sorgen.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise über Liezen, Windischgarsten nach Ottenschlag. Wir besuchen die Fuchsienausstellung im Schloss Ottenschlag. Der Verein der Fuchsienfreunde organisiert gemeinsam mit der Marktgemeinde Ottenschlag aufgrund des großen Erfolges auch 2018 wieder eine dreitägige Ausstellung mit Kunsthandwerk im Schloss Ottenschlag. Blumenund Gartenfreunde kommen dabei voll auf ihre Rechnung. Weiterfahrt nach Zwettl. Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir zum Mohnhof. Auf den Feldern rund um den „Waldviertler Mohnhof“ werden seit vielen Jahren erlesene Mohnsorten angebaut, mit viel Sorgfalt und Fingerspitzengefühl aufbereitet und weiterveredelt. Durch die vielen Sonnentage, die kühlen Nächte und den intensiven Taubefall auf einer Seehöhe von knapp 900 Metern gedeihen Mohnsorten mit einem hohen Anteil an ernährungsphysiologisch wichtigen ungesättigten Fettsäuren. Bei einer Führung durchs Museum und einer Filmdarbietung erfahren wir alles wissenswerte über den Mohn und es gibt auch eine kleine Kostprobe. Anschließend Heimreise über Salzburg in unsere Heimatgemeinden.