Frühlingserwachen OSTERWOCHE AM GARDASEE AnRADeln

4-Tages-Busreise von Montag, 06.04. bis Donnerstag, 09.04.2020

Nicht vergessen! 18.04. Tagesfahrt nach Grado

Reiseprogramm

1. Tag: Gemütliche Anreise über Lienz – Bruneck – Brixen – Bozen – Rovereto – Torbole – entlang des Gardasees nach Garda, wo wir in unserem Hotel freundlich begrüßt werden.

2. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Fahrt entlang des Gardasees. Wie ein Meer, weit und mit sanften grünen Hügeln entlang des Ufers, zeigt er sich im Süden. Wie ein Fjord, schmal und umgeben von hohen Bergen, präsentiert er sich im Norden - so gegensätzlich und doch so ähnlich. Rings um den See erwarten uns malerische Buchten, idyllische Fischerdörfchen, mittelalterliche Burgen und historische Städtchen. Natürlich darf auf dieser Rundfahrt eine Schifffahrt nicht fehlen. Von Sirmione nehmen wir das Schiff zurück nach Garda. Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück starten wir mit einem Ausflug nach Mantua. Die Stadt wurde von einigen Dichtern und Poeten zu einer der romantischsten Städte Italiens ernannt, was vielleicht daran liegt, dass sie von weitem betrachtet wie eine Insel wirkt, weil sie von Wasser umgeben ist. Unser Stadtführer zeigt uns die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag fahren wir weiter in das malerische Örtchen Borghetto. Dicht drängen sich liebevoll renovierte Häuser, zum Teil mit schönen Natursteinfassaden, aneinander. Es ist fast, als sei die Zeit dort stehen geblieben. Danach fahren wir weiter nach Valeggio zum „Monumento ai Caduti“, das zu Ehren der gefallenen jungen Soldaten des ersten und zweiten Weltkrieges aufgestellt wurde. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4. Tag: Nach dem Frühstück besuchen wir den bekannten Wallfahrtsort Madonna della Corona, welcher sich in schwindelerregender Höhe an eine senkrecht abfallende Felswand schmiegt. Gut erholt treten wir die Rückreise in unsere Heimatgemeinden an.