Die Zauberflöte Oper im Steinbruch St. Margarethen

2-Tages-Busreise von Samstag, 27.07. bis Sonntag, 28.07.2019

In der Saison 2019 steht mit der Zauberflöte eine der beliebtesten Opern überhaupt auf dem Spielplan. Die Premiere ist am 10. Juli auf einer der eindrucksvollsten Freilichtbühnen Europas. Die schroffe Felslandschaft des Steinbruchs bietet die eindrucksvolle Kulisse für Mozarts Parabel auf die Liebe und Vernunft.

Nicht vergessen! 11.08. Tagesfahrt zum Sterzfest
Nicht vergessen! 18.08. Tagesfahrt an die Obere Adria

Reiseprogramm

1. Tag: Am Vormittag Anreise nach Eisenstadt, wo wir unser Hotel beziehen. Zeit zur freien Verfügung in Eisenstadt. Das Abendessen nehmen wir in einem gemütlichen Heurigen ein, bevor um 20:30 Uhr die Vorstellung beginnt. Der Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht entsandt, ihre Tochter Pamina zu retten, die von Sarastro entführt wurde. Ihm zur Seite gestellt wird der Vogelfänger Papageno. Tamino erhält eine Zauberflöte, Papageno ein magisches Glockenspiel um wilde Tiere zu zähmen, Prüfungen zu bestehen und Rätsel zu lösen. Wer wird siegen – Nacht oder Tag? Gut oder Böse? Am Ende bleibt allein die Liebe die Siegerin. Prinz und Prinzessin finden zueinander, gehen miteinander durch Feuer und Wasser, und auch der Vogelfänger darf sein „geliebtes Täubchen“ in die Arme schließen. Rückfahrt ins Hotel nach der Vorstellung.

2. Tag: Nach dem Frühstück statten wir dem Weinmuseum einen Besuch ab. Im über 300 Jahre alten Kellergewölbe des Schlosses Esterházy befindet sich das größte Weinmuseum Österreichs mit über 700 einzigartigen Objekten rund um Wein und Weinbau. Die weitläufigen Räume, Gänge und Gewölbe ermöglichen uns einen authentischen Ausflug in die Welt des Weines. Heimreise nach dem Mittagessen im Hotel.

TIPP: Rechtzeitig buchen, begrenzte Verfügbarkeit!