Adventsingen im Großen Festspielhaus „FÜRCHTE DICH NICHT!“

Tagesreise am Sonntag, 06. Dezember 2020

Dieses Salzburger Jubiläums-Adventsingen führt uns zurück in die Zeit um Christi Geburt. Am Stadtrand von Bethlehem hüten Hirten inmitten von Zypressen- und Olivenhainen ihre Schafe. Das Gebiet gilt als heilig. Der bei den Hirten lebende Rabbi Jakob erzählt von einer Verheißung des Propheten Jesaja, der da sprach: „Fürchte dich nicht ….“! Dieses Ereignis steht begleitet von Musik und Gesang am Beginn des Adventsingens. Wir begeben uns dabei in jene Zeit, als sich Menschen wie Rabbi Jakob, die Witwe Anna, die Tempeljungfrau Maria, der Zimmermann Josef oder die Hirten, allesamt als gläubige Juden nach dem Tanach orientierten. Ein Salzburger Adventsingen mit neuen Denkansätzen, die auch in unseren bewegten Zeiten die beharrliche Kraft der Hoffnung auf Frieden in sich tragen. Mit kompositorischen Werken aus der Feder von Shane Woodborne, Musik von Tobi Reiser und zahlreichen gesanglichen und volksmusikalischen Kostbarkeiten unseres Kulturraumes. Vor dem Adventsingen genießen wir ein gemeinsames Mittagessen in Salzburg. Anschließend besuchen wir noch den Christkindlmarkt in Hellbrunn.

TIPP: Rechtzeitig buchen, begrenzte Verfügbarkeit!